Bob Cole National Memorial

Ein Projekt der Carentan Historical Foundation im Rahmen des D-Day Paratroopers Historical Center ist die Errichtung eines Denkmals welches vier logoamerikanische Fallschirmjäger im Kampf zeigt. Das Denkmal soll an die Kämpfe um Carentan erinnern und dem Besucher den heldenhaften Kampf der Amerikaner in diesen Tagen verdeutlichen. Das ca. 3,5 Tonnen schwere Monument aus Bronze soll nahe Carentan nord-westlich errichtet werden, auf dem Gelände von dem aus der Angriff oder auch "Bayonet Charge" von Lt.Col. Bob Cole durch die 101. Airborne Division angeführt wurde um Carentan zu befreien. Das Monument steht damit direkt an der Purple Heart Lane und soll damit gleichzeitig für jeden Besucher gut sichtbar sein. Das Monument zeigt die Fallschirmjäger Robert Cole, Ken Sprecher, Allen Emery und Ed Sowder. Bob Cole wird dabei in einer Position mit einer Pistole in der Hand gezeigt wie er versucht seine Kameraden weiter nach vorne zu treiben. Alle diese Männer waren am Angriff auf Carentan beteiligt und stehen stellvertretend für alle beteiligten Männern aus jenen Tagen. Das Monument wird auf einem Sockel stehen der mit einer Inschrift versehen sein wird. Die Kosten für das Projekt belaufen sich auf 250.000Euro. Das Projekt finaziert sich zum größten Teil aus Spenden und ist daher auf Unterstützung aus der Öffentlichleit angewiesen. Weitere Infos zu Spenden und Unterstützung unter www.paratrooper-museum.org

cole

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Bild: Der Vorläufige Entwurf des Monument durch ein Model im Maßstab 1/6.