Chronologie zum D-Day

 

5. Juni 1944

22:00Uhr - Anlauf der Operation Neptun, 5 Invasionsgruppen sammeln sich und bewegen sich auf die Küste der Normandie zu.

22:15Uhr - In Cherbourg werden starke Flugzeugbewegungen in Richtung Contentin-Küste gemeldet.

6. Juni 1944

00:00Uhr - Alliierte Bomberverbände bombardieren mehrere Ziele an der ganzen Normandieküste zwischen Cherbourg und LeHavre.

23:55Uhr - 00:05Uhr - Alliierten Pathfinder springen über den alliierten Luftlandezonen hinter Utah Beach und Sword Beach ab um die Sprunggebiete (DZ) zu markieren.

00:15Uhr - 00:30Uhr - Britische Luftlandetruppen landen an verschiedenen Zielen an der Orne und dem Caen-Kanal und können im Verlauf der Nacht die Brücken erobern.

00:15Uhr -01:00Uhr - Amerikanische Luftlandeeinheiten landen weit verstreut hinter dem Utah Beach.

01:12Uhr - Die C-47 Maschine mit Lt. T. Meehan an Bord zerschellt bei Beuzeville-au-Plain am Boden.

01:11Uhr - Erste Berichte über die Landung von Luftlandeeinheiten in der Normandie gehen bei der LXXXIV. A.K. in ein. Vier Minuten später wird Alarmstufe 2 ausgegeben.

01:30Uhr - Weitere Luftlandeeinheiten der 101. und 82. Luftlandedivision der Amerikaner landen unter an verschiedenen Zielen weit vertstreut hinter dem Utah Beach.

01:45Uhr - Vereinzelte Fallschirmjäger gehen über St.-Mere-Eglise nieder.

01:45Uhr - Erneute Meldungen über feindliche Luftlandungen gehen bei der Heeresführung ein, ab dem Zeitpunkt sollten sich die Meldungen überschlagen und die Situation wird unübersichtlich.

01:50Uhr - Die Hauptstreitkräfte der 6. britischen Luftlandetruppen landen an Zielen östlich der Orne.

02:20Uhr - Der Heeresführung in St. Lo werden weitere feindliche Luftlandungen östlich von St. Mere-Eglise und östlich der Orne gemeldet.

02:20Uhr - Amerikanische Fallschirmeinheiten der 508. PIR landen im Gebiet bei Gourbesville, können ihre Position jedoch nicht halten.

02:30Uhr - Ranville wird angegriffen und befreit.

02:30Uhr - 3:30Uhr - Immer weitere Luftlandetruppen werden in Wellen hinter dem Utah-Beach abgesetzt.

02:45 Uhr - Die Invasionstruppen besteigen ihre Landungsboote und werden in Position gebracht.

03:00Uhr - Die alliierten Schlachtschiffe zur Beschießung der Küstenbefestigungen bringen sich vor den Landungsstränden in Position.

03:10Uhr - Alliierte Luftstreitkräfte bombardieren ihre Ziele an den Landungsabschnitten.

03:20Uhr - Die Luftlandeeinheiten erhalten Verstärkung durch Lastensegler hinter dem Utah Beach und östlich der Orne.

03:25Uhr - Der Heeresführung in St. Lo werden feindliche Luftlandungen bei Amfreville und Breville gemeldet.

03:30Uhr - Vereinzelte Schiffe werden durch die Marinegruppe West vor Omaha Beach gesichtet.

03:45Uhr - Deutsche Aufklärungsboote werden von Cherbourg aus gesendet.

04:25Uhr - Die 12. SS Panzerdivision wird an die Calvadosküste befohlen, jedoch um 6:30Uhr wieder gestoppt.

04:00Uhr - St.-Mere-Eglise wird durch amerikanische Luftlandetruppen genommen.

04:45Uhr - Britische Luftlandetruppen unter Colonel Otway besetzen die deutsche Küstenbatterie Merville und setzen Erfolgssignale.

04:45Uhr - OB.-West bittet um die Freigabe der OKW Reserven "für alle Fälle"

05:15Uhr - Die Invasionsflotte wird vor den Landungsstränden gesichtet.

05:00Uhr - Die 12.SS-Panzerdivision wird der Heeresgruppe B unterstellt.

05:30Uhr - Alliierte Schlachtschiffe eröffnen das Feuer von Seeseite her aus auf die deutschen Verteidigungspositionen.

05:30Uhr - Batterie Longues eröffnet das Feuer auf alliierte Verbände.

07:00Uhr - Die 12. SS-Panzerdivision wird während des Vorrücken gestoppt.

06:30Uhr - Amerikanische Truppen landen am Utah Beach und Omaha Beach.

07:00Uhr - Erste Berichte über die Landung der Alliierten in der Normandie werden von der deutschen Führung gemeldet.

07:10Uhr - Amerikanischen Rangereinheiten beginnen mit ihrem Angriff auf die Pointe du Hoc.

07:25Uhr - Britische Truppen landen am Sword Beach und Gold Beach.

07:45Uhr - Kanadische Truppen landen am Juno Beach.

07:45Uhr - Die Ranger an der Pointe du Hoc können die Klippen überwinden und sich an der östlichen Seite der Klippen festsetzen.

08:00Uhr - Britische Truppen überwinden den Wiederstand am Sword Beach und nähern sich Riva-Bella.

09:00Uhr - General Eisenhower gibt öffentlich den Beginn der Invasion bekannt.

09:05Uhr - Hitler wird nachdem er wach ist über die Invasion informiert und beruft seinen Staab zusammen.

09:15Uhr - Erste Überlegungen der Amerikaner den Landeabschnitt Omaha wegen der hohen Verluste aufzugeben.

09:25Uhr - Bernieres-sur-Mer wird befreit.

09:30Uhr - Riva-Bella und Hermanville werden am Sword Beach befreit.

09:45Uhr - Die Verteidigungen am Utah Beach werden durch die Amerikaner überwunden.

10:00Uhr - Britische Truppen überwinden den Gold Beach und bewegen sich in das Hinterland vor.

10:00Uhr - Die 12. SS-Panzerdivision wird noch immer nicht freigegeben, darf aber ein kleines Stück in Richtung Küste vorrücken.

10:00Uhr - Courseulles-sur-Mer am Juno Beach kann genommen werden.

10:30Uhr - St.-Aubin-sur-Mer am Juno Beach wird befreit.

11:00Uhr - Vierville-sur-Mer am Omaha Beach wird durch die Amerikaner befreit.

11:45Uhr - Amerikanische Landungstruppen können sich bei Pouppeville mit amerikanischen Luftlandetruppen vereinigen.

13:00Uhr - Britische Einheiten die vom Sword Beach kommen vereinigen sich mit den britischen Luftlandetruppen an der Orne.

13:30Uhr - Amerikanische Truppen bewegen sich vom Omaha Beach in das Hinterland vor.

14:30Uhr - Die 21. Panzerdivision setzt sich in Bewegung.

15:00Uhr - Die 12. SS-Panzerdivision "Hitlerjugend" wird aktiviert und geht bei Caen in Stellung.

16:00Uhr - Britische Truppen erreichen Arromanches.

18:00Uhr - Kanadische Truppen vom Juno Beach und britische Truppen vom Gold Beach vereinigen sich.

19:00Uhr - Die deutsche Batterie Longues-sur-Mer wird fast vollständig ausser Gefecht gesetzt.

20:00Uhr - Die 21. Panzerdivision der deutschen treibt einen Keil bei Luc-sur-Mer zwischen Truppen am Sword Beach und Truppen am Juno Beach, muss sich allerdings bald darauf wieder zurückziehen.

20:05Uhr - Alliierte Truppen erreichen die Randbezirke von Bayeux.

22:00Uhr - Rommel kehrt aus Deutschland an die Invasionküste zurück.

22:30Uhr - Arromanches wird befreit.

23:00Uhr - Hitler ist fest der Meinung das die Ereignisse in der Normandie eine Ablenkung sind und erwartet die Invasion weiterhin am Pas-de-Calais.

Der erste Tag der Invasion in der Normandie endet. Die Truppen vom Gold Beach und Juno Beach konnten sich vereinigen und bilden einen Brückenkopf von ca. 10km x 15km Länge an der Küste. Der Sword Beach konnte einen Landgewinn von ca. 10km x 10km verzeichnen. Es gelang allerdings nicht sich mit den Truppen am Juno Beach zu vereinigen. Die Truppen am Omaha Beach konnten lediglich einen Küsten bereich von ca. 6km x 2km erobern. Am Utah Beach gelang es den Truppen der Amerikaner einen Gewinn von ca. 10km landeinwärts zu verzeichnen.