Asnelles

Diese Ortschaft liegt genau am Strand des Landeabschnittes Gold Beach. Die Männer der 231. Brigade hatten die Aufgabe diese Landeabschnitt zu asnelleb1nehmen, zu dem auch diese kleine Ortschaft gehörte um dann schnell nach Arromanches vordringen zu können. Vor Asnelles lag das WN38 (Le Hamel), WN37, etwas weiter östlich das WN36. In diesem Bereich des Gold Beach kam es zu den heftigsten Kampfhandlungen in diesem Abschnitt. Vor der Ortschaft am Strand kam es zu erbitterten Kämpfen als die Briten versuchten die Strandhindernisse zu überwinden. Das WN37 leistete erbitterten Widerstand. In ihm war zu damaliger Zeit eine 8,8mm Kanone stationiert die 9 britische Panzer zerstört haben soll. Nur durch Verstärkungen war es möglich das WN37 kampfunfähig zu machen. Weiter östlich konnten die Reste der 231. Brigade ohne größere Verluste an Land gehen und weiter vordringen. Der Strand war so befestigt worden das während der Kämpfe und anschließend der Einsatz von Räumpanzern nötig war um in das Hinterland und die Ortschaft vorzustoßen. Asnelles konnte gegen Mittag von den Briten unter teilweise hohen Verlusten genommen werden. Eine Gedenkplakette am WN37 erinnert heute an den Kampf um das Widerstandsnest.

karte 1 461 asnelles4

 

asnelles 2

 asnelles 332asnelles 333asnelles 334asnelles 335asnelles 336asnelles 337asnelles 338asnelles 339asnelles 3310asnelles 3311asnelles 3312asnelles 3313asnelles 3314asnelles 3315asnelles 3316asnelles 3317asnelles 3318asnelles 3319asnelles 3320asnelles 3321asnelles 3322asnelles 3323asnelles 3324asnelles 3325asnelles 3326asnelles 3327

 

 

 

 

 

 

 

Bild1: Blick auf WN37 / Bild2: Gedenkplaketten am WN37 / Bild3: Blick auf den Strand, links WN37 / Bild4: Blick auf das Schussfeld von WN37 / Bild5: Bunker westlich am Strand von Asnelles / Bild6: Blickrichtung nach Osten in Richtung WN37 / Bild7: Gleicher Bunker am westlichen Strand von Asnelles.