Chronologie zur Schlacht in der Normandie

1941

- September, britische Spähtrupps erreichen den Sword Beach.

1942

- Januar, amerikanische Spähtrupps erreichen den Omaha Beach.

- 19. Januar, Operation Jubilee vor Dieppe.

- 24. Januar, Konferenz von Casablanca.

- Februar/März, Operation Bolero wird eingeleitet.

1944

- 27. April, feindlicher Angriff auf Operation Exersice Tiger.

- 5.-6. Juni, alliierte Fallschirmtruppen landen in der Normandie.

- 6. Juni, alliierte Truppen landen an den Stränden der Normandie.

- 12. Juni, Carentan wird befreit, amerikanische Truppen vom Utah Beach und Omaha Beach vereinigen sich.

- 14. Juni, General de Gaulle betritt franz. Boden bei Courseulles-sur-Mer.

- 18. Juni, die Alliierten treiben einen Keil durch die Contentin Halbinsel.

- 19. Juni, der künstlich errichtete Hafen am Omaha Beach wird durch ein Unwetter zerstört.

- 25. Juni, Operation Epsom läuft an.

- 26. Juni, Cherbourg wird befreit.

- 8. Juli, Operation Charnwood läuft an.

- 18. Juli, Operation Goodwood läuft an.

- 19. Juli, Teile Caens werden befreit.

- 24. Juli, Operation Cobra läuft an.

- 30. Juli, Operation Bluecoat läuft an.

- 7. August, Operation Totalize läuft an.

- 14. August, Operation Tractable läuft an.

- 17. August, Befreiung von Falaise.

- 19. August, Einnahme des Mont Ormel.

- 25. August, Paris wird befreit.

- 12. September, Le Havre wird befreit, Ende der Invasion in der Normandie.